Gemeinsam sind wir stark

Noch ist nichts beschlossen: Die Fusion der beiden SPD-Ortsvereine "Am Solling" (Vors. Wolf Koch) und "Amtsberge" (Vors. Manfred Thiele) liegt noch in einiger Ferne. "Niemandem soll etwas aufgezwungen werden", stellen Koch und Thiele , letzterer in Personalunion auch Stadtverbandvorsitzender, klar.

 

Deshalb geht es am kommenden Sonnabend erst einmal darum, mit einem Treffen an der 1727 gegründeten und für ganz Dassel so bekannten Blankschmiede den Mitgliedern beider Ortsvereine die Möglichkeit zu geben, sich in ungezwungener Atmosphäre noch besser kennen zu lernen und für sich zu entscheiden, ob eine Fusion überhaupt "im Sinne aller" ist.

"Der Politik geht es wie allen Vereinen, die Arbeit verteilt sich auf immer weniger Schultern".erklärt Koch, der sich zudem als Vorsitzender des Blankschmiede-Vereins engagiert. Zurzeit ist der SPD-Ortsverein "Am Solling" mit 48 Mitgliedern größer als der Ortsverein "Amtsberge" mit 33 Mitgliedern.

Die politische Zusammenarbeit soll künftig intensiviert werden, um gemeinsam voran zu kommen, ganz nach dem Motto: "Gemeinsam sind wir stark." Das "Ein-Euro Fest" an der Blankschmiede, bei der es alles für das leibliche Wohl für jeweils einen Euro gibt, beginnt um 11 Uhr mit Informationen und Führungen, anschließend wird gegrillt und es wird Kartoffelpuffer und Salate geben. Mit den Kindern will Koch auch schmieden. Derzeit stehen bei ihm Schnecken hoch im Kurs. In seinem Vorstand stehen die Signale in Richtung Amtsberge positiv. "Entscheiden müssen aber unsere Mitglieder", sind Koch und Thiele einig.

Um das Fest besser planen zu können, sollten Anmeldungen mit den Teilnehmerzahlen bis Freitag bei den OV-Vorständen mitgeteilt werden.